Sachgüter/18 - 21 verlängert bis 2023

35 %
150.000
01.01.2022 - 31.12.2023
31.03., 30.06., 30.09. und 31.12.2022
Das Förderprogramm Sachgüter_innovative Investitionen unterstützt Unternehmen, die neue Produkte herstellen oder neue Herstellungsprozesse entwickeln.

Wer: Unternehmen in Gründung, kleine, mittlere und große Produktionsunternehmen

Was: Anlagen und Maschinen, bauliche Investitionen, interne Personalkosten, externe Dienstleistungen, Sach- und Materialkosten

Förderkriterien: Wesentliche inhaltliche Kriterien sind der Grad der Neuheit für das Unternehmen (subjektive Innovation), die wirtschaftliche und strategische langfristige Bedeutung und die Wertschöpfung sowie mögliches Beschäftigungswachstum in der Wiener Betriebsstätte. 50 % der Kosten müssen Investitionskosten sein.

Frauenbonus: Geförderte Projekte, die nachweislich von einer Frau geleitet werden, erhalten zusätzlich 5.000 Euro.

Einreichung: Laufend online mit dem Online-Förderantrag. Der Förderantrag ist vor Projektbeginn zu stellen.